prepmymeal logo

Prepmymeal Erfahrungen – Wir haben das Fitnessfood probiert

Wir haben die Fitness Gerichte für Sportler probiert und möchten mit dir unseren PrepMyMeal Test teilen.

Uns fällt es schwer neben Beruf und Sport auch noch jeden Tag ausgewogen und gesund zu Kochen. Doch gerade wenn du Muskeln aufbauen oder Abnehmen möchte, müsstest du dabei auch noch Kalorien zählen. Deshalb suchten wir eine Alternative zum selber kochen – Fertigessen für Sportler. Es gab keine Seite auf der wir einen Überblick über die Verschiedenen FitnessFood Anbieter bekommen konnten. Deshalb haben wir uns selbst durchprobiert und Taste of Fitness aufgebaut.

In diesem Erfahrungsbericht haben wir PrepMyMeal probiert, damit du herausfinden kannst ob es das richtige Fitnessfood für dich ist. Wir haben für dich die durchschnittlichen Kosten, Nährwerte, und Produktinformationen gesammelt.

Preis Gericht

8,99€ – 9,99€ ø Preis/Hauptgericht

>40 Hauptgerichte, Snacks & Frühstück

5,99€ Lieferung

Mindestbestellmenge

Keine Mindestbestellmenge

 

Haltbarkeit

bis zu 6 Monate tiefgekühlt ø Haltbarkeit

Zubereitungszeit

3 min ø Zubereitungszeit

Kalorienmenge

250 – 900 kcal pro Hauptgericht

2-3 Tage ø Lieferzeit

Auswahl bestätigt    HAUPTGERICHTE

Auswahl bestätigt    FRÜHSTÜCK

Auswahl bestätigt    SNACKS

Auswahl bestätigt    HIGHPROTEIN

Auswahl bestätigt    VEGETARISCH

    Auswahl bestätigt    FLEISCH

Auswahl bestätigt    FISCH

Auswahl bestätigt    VEGAN

 

 

Unsere Prepmymeal Erfahrungen

 

Prepmymeal Pro & Contra

PROCONTRA

Preise: Für uns finden die PrepMyMeal Gerichte vor allem im Büro und an stressigen Tagen Verwendung. Gerade im Büro kann ich mich entscheiden: Koche ich bereits zeitaufwändig am Vortag?  Oder wärme ich mir in 3 Min ein gesundes Gericht auf, das meine Nährwerte deckt? In diesem Fall bin ich mit einem Preis von 9,99€ nicht teurer als beim Italiener ums Eck, habe dabei aber auch noch ein gutes Gewissen. 😉 

Auswahl: Die Auswahl an Gerichten für Sportler ist riesig. Du hast die Möglichkeit aus über 60 Gerichten, Frühstücks-Müesli und Snacks zu wählen. Darunter vegetarische und vegane Gerichte, sowie Fisch und Fleisch, von Low-Carb bis HighProtein. Das war aber noch lange nicht alles. Es gibt sogar die Möglichkeit die eigenen Gerichte zusammen zu stellen. Von so viel Auswahl sind wir echt beeindruckt. 

Geschmack: Die Gerichte haben uns wirklich überrascht. Anfangs waren wir skeptisch und hatten unsere Vorbehalte gegenüber der Fertiggerichte. Im Nachhinein können wir sagen das diese unbegründet sind. Trotz der Zubereitung in der Mikrowelle sind Fleisch wie Hähnchenbrust und Lachs immer noch saftig und zart. Und das Gemüse wie Kartoffeln und Paprika haben den richtigen Biss. Das Highlight sind sind jedoch die Saucen … einfach lecker! 

Nährwerte: Egal ob Abnehmen, Muskelaufbau oder ausgewogene Ernährung du findest bei PrepMyMeal passende Gerichte. Von Low Carb und High Carb über High Protein lässt es kaum Wünsche offen. Durchwegs können wir feststellen, dass die Gerichte einen hohen Proteinanteil haben. Es freut uns vor allem, dass komplett auf zugesetzten Zucker verzichtet wird. Auch Geschmacksverstärker oder Konservierungsstoffe finden keine Verwendung – wie selbstgekocht.  

Zubereitung: Die Zubereitung ist wirklich einfach. Folie entfernen, den Soßen Behälter auf die Seite stellen und das Gericht bei 700 Watt 3 Minuten in die Mikrowelle. Gerade bei aufwändigen Gerichten wie bei der Fresh Salmon Bowl würden wir sonst mindesten 45 Minuten Kochen. Damit sparen wir wertvolle Zeit.

Haltbarkeit: Die Gerichte sind im Kühlschrank 3-4 Tage haltbar. Tiefgekühlt halten die Gerichte bis zu 6 Monaten. Somit kann man eine Großbestellung machen und erstmal Gerichte auf Vorrat einkaufen. Das spart Versand und du sparst auch bei den Gerichten. 

Nachhaltigkeit: Natürlich sind Fertiggerichte mit mehr Verpackungsaufwand verbunden. Deshalb finden wir es löblich, dass sich prepmymeal viele Gedanken um die Nachhaltigkeit ihrer Boxen macht. Hier paar Infos dazu: Premmymeal kommt laut ihrer Website mit weniger als 1% Plastik* aus. Für die Isolierung der Boxen verwenden sie Stroh und Papier. Die Menüschalen lassen sich gut trennen in recycelbarem Karton und eine dünnen Folie. Die Kühlakkus bestehen aus Wasser in Plastikbeuteln. Diese können wir zurück an prepmymeal schicken, damit sie wiederverwendet werden können.  (*Gemessen am Gesamtgewicht unseres Verpackugsmaterials, entsprechen die Plastikanteile weniger als 1%.)

Preise: Besonders die regulären Hauptgerichte für knapp 10 € sind teuer. Toll ist natürlich, das diese Gericht frisch für uns gekocht und dann gekühlt verschickt werden. Aber bei 9,99 € ist das so, als ob man direkt beim Lieferdienst bestellt. 

Lieferung: Du kannst deine PrepMyMeal Lieferung ausschließlich Di, Mi, Do & Fr zu dir kommen lassen. Sie wird zwischen 9 – 17 Uhr geliefert. Da die Produkte mit Kühlakkus gekühlt werden. Vermeide, dass deine Lieferung im Hochsommer 8h in der prallen Sonne steht. Du musst dir bei der Bestellung überlegen: 

  • Bist du während des Lieferfenster anwesend? 
  • Kannst du die Lieferung geschützt abstellen lassen? 
  • Kann dein Nachbar das Paket an einen kühlen Ort aufbewahren? 

Auswahl: Die Auswahl der Gerichte ist enorm. Um ehrlich zu sein, waren wir vom Angebot erschlagen. Durch die vorgefertigten Boxen kannst du aber schnell eine Auswahl treffen. 

  

 

Unser persönliches Fazit

Könnten wir PrepMyMeal jeden Tag essen? JA. Die Auswahl der Gerichte ist einfach riesig und lecker. Der Preis von knapp 10 € für eine Hauptmahlzeit finden wir schon etwas viel. Desto mehr Gerichte du bestellst, desto mehr sparst du. Bei 18 Gerichten sind es nur noch 8,99€ pro Gericht. Bei bis zu 6 Monaten Haltbarkeit kann schon mal eine größere Bestellung tätigen. 

Überzeugt hat uns vor allem der Geschmack. Wir waren wirklich überrascht wie lecker die Gerichte sind. Natürlich bewertet den Geschmack jeder anders. Es gibt auch ein, zwei Gerichte welche wir nicht so toll finden. Was wir aber hervorheben können, trotz der Zubereitung in der Mikrowelle, ist Fleisch und Fisch saftig geblieben und das Gemüse knackig. PrepMyMeal ist für uns eine tolle Alternative zum Selberkochen. 

Überzeugt haben uns vor allem:

1 Der Geschmack: Für uns eine echt positive Überraschung.

 

2 Die Zeitersparnis: Die Zubereitung ist einfach und schnell.  

 

3 Die vielen unterschiedlichen Gerichte: Von Low Carb, zu vegan, über Bowls und Frühstück ist alles dabei.

 

4 Die Nährwerte: Ideal für Sportler egal ob Muskelaufbau, Abnehmen oder einfach Gesund ernähren.

 

 

Prepmymeal Gerichte

Wir haben von PrepMyMeal noch nicht alle Gerichte probieren können. Dazu ist die Auswahl einfach zu riesig. In der Nachfolgenden Liste findest du alle PrepMyMeal Gerichte für Sportler.

VEGAN & VEGGIE

  • Auberginenauflauf
  • Kichererbsen mit Harissa
  • Linguine Cacio e Pepe
  • Bulgur mit Linsen-Spinat-Gemüse & Butterbohnen
  • Veganes Biryani
  • Indisches Kichererbsenmasala
  • Kürbis-Süßkartoffel-Linsencurry
  • Beluga Linsen Reispfanne
  • Peru Bowl mit Soja Bolognese und Succotash
  • Veganes Kichererbsen Masala
  • Veganes Kürbis-Curry
  • Couscous-Linsen-Pfanne mit Okraschoten

FRÜHSTÜCK

  • Rührei mit Schnittlauch und Kartoffeln
  • Omlette mit Champignon-Rahmsoße
  • Mango-Porridge mit Mohn
  • Porridge mit Beeren und Kokossoße
  • Shape & Protein Müsli
  • 3er Pack Protein Balls

FLEISCH & FISCH

  • Hähnchen mit Kokos
  • Hähnchen mit Polenta
  • Rotes Hähnchen Couscous-Curry
  • Hähnchen mit Sojabohnen Artischocken-Mix
  • Rindfleisch mit Kartoffeln & Weisskohl
  • Thai Pa Naeng mit Hähnchenbrust
  • Hähnchenbrust mit Pilzrahmsoße
  • Rotes Curry mit Hähnchenbrust
  • Rotes Hähnchen Curry
  • Mediterrane Hähnchenpfanne
  • Chili con Carne mit Blumenkohlreis
  • Hähnchen im Kokosmantel
  • Orientalisches Hähnchen
  • Lachs mit Kürbis-Püree
  • Hähnchen mit Kokos-Chili-Lemongrassoße
  • Hähnchen mit Gemüse und Weisskäse
  • Hähnchen mit Pilzragout und Käse überbacken
  • Bulgur & Linsen mit Rindfleisch
  • Gelbes Curry mit Hähnchenbrust

 

Prepmymeal Nährwerte

Bei fertigessen für Sportler muss natürlich nicht nur der Geschmack sondern auch die Nährwerte stimmen. Damit du einen Überblick über die Gerichte von PrepMyMeal hast haben wir dir hier die Nährwerte von 4 Fertiggerichten aufgelistet. 

Hähnchen mit Kokos

Hähnchen mit Kokos Prepmymeal

Portion:

780 Kcal | 50,0 g Protein | 46,0 g Fett | 34,0 g Kohlenhydrate 

Eigenschaften:

Glutenfrei, Laktosefrei, Muskelaufbau

Indisches Kichererbsenmasala

Indisches Kichererbsenmasala PrepmymealPortion:

404 Kcal | 12,4 g Protein | 14,4 g Fett | 48,0 g Kohlenhydrate

Eigenschaften:

Abnehmen, Glutenfrei, Vegetarisch

Chili con Carne mit Blumenkohlreis

Chili con Carne mit Blumenkohlreis PrepmymealPortion:

360 Kcal | 25,0 g Protein | 16,0 g Fett | 26,0 g Kohlenhydrate

Eigenschaften:

Low Carb, Glutenfrei, Laktosefrei

Omlette mit Champignon-Rahmsoße

Omlette mit Champignon-Rahmsoße PrepmymealPortion:

452 kcal | 22,4,0 g Protein | 32,0 g Fett | 17,0 g Kohlenhydrate

Eigenschaften:

Glutenfrei, Low Carb, Vegetarisch, Keto

 

 

prepmymeal Zubereitung

Die Zubereitung der Gerichte ist in 8-20 min erledigt. Du kannst die prepmymeal Gerichte auf drei Arten erwärmen. Du kannst das tiefgekühlte Gericht in der Pfanne bei mittlerer Hitze für 7-8 Minuten erwärmen. Dazu nimmst du den Soßenbehälter aus der Verpackung und gibst das Essen in die Pfanne. Am Ende gibst du für 1 min die Soße noch darüber.

Falls du einen Backofen da hast, kannst du das tiefgekühlte Gericht auch dort bei 150-180°C für etwa 20 min erhizen.

Oder am einfachst, erwärmst du die Gerichte in der Mikrowelle. Auch hier nimmst du die Soße aus dem Behälter und gibst das Essen für 7-8 Minuten bei 700 Watt in die Mikrowelle. Du kannst das Essen im Behälter warm machen, ziehe aber die komplette Folie vorher ab. Sobald das Gericht warm ist, gibst du die Soße darüber.

 

 

prepmymeal Preise – Was kosten die Gerichte?

Eine Hauptmahlzeiten bei PrepMyMeal kostet 9,99 €. Du kannst immer nur 6 Gerichte oder mehr bestellen. Einzelne Gerichte bietet prepmymeal nicht als Bestellmöglichkeit an. Wenn du 12 Gerichte bestellst, kostet ein Gericht noch 9,49€ und bei 18 Gerichten nur noch 8,99€. Es fallen immer 5,99 € Versandgebühren an, egal wie groß die Bestellung ist.

Beispielrechnung:

6er Box 59,99€ + Versandkosten 5,99€ = 65,98 €

12er Box 113,89€  + Versandkosten 5,99€ = 119,98€

18er Box 162,28€ + Versandkosten 5,99€ = 168,27€

 

prepmymeal Abo – lohnt es sich?

Prepmymeal Abo

Wenn du nicht jede Woche von neuem bestellen möchtest, kannst du das Abo von prepmymeal nutzen. Du kannst dir jede, alle 2, 3 oder 4 Wochen die gleichen Gerichte schicken lassen. Das Abo ist ohne Mindestlaufzeit, jederzeit kündbar und du sparst pro Bestellung 5%.

Du kannst aus allen Gerichten bei Prepmymeal auswählen und dir regelmäßig deine Lieblingsgerichte liefern lassen.

ABO PROABO CONTRA

Vorteile eines Prepmymeal Abos: 

Du sparst bei jeder Bestellung 5%.

Du kannst das Abo jederzeit kündigen

Es gibt keine Mindestlaufzeiten

Du musst nicht jede Woche erneut bestellen

Du kannst aus allen Gerichten auswählen

Nachteil eines Prepmymeal Abos:

5% Ersparnis ist nicht so viel.

 

Prepmymeal Abo kündigen

Du kannst das Abo ganz einfach über dein Profil kündigen.

1 Gehe auf die Website https://www.prepmymeal.de/

 

2 Wähle oben rechts das kleine Männchen aus

 

3 Logge dich mit deinen Anmeldedaten an

 

4 Klicke oben Rechts auf den Button “Prepmymeal-Abo bearbeiten“

 

5 Wähle kündigen aus

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top